Grundstein für GANTER TOWER in Tauberbischofsheim gelegt

Am Freitag, den 27. April 2018, wurde auf dem Laurentiusberg über Tauberbischofsheim der Baubeginn eines Bauvorhabens mit einzigartiger Strahlkraft gefeiert: Bauherr Michael Ganter (CEO Ganter Group), Wolfgang Vockel (Bürgermeister der Stadt Tauberbischofsheim) und Felix Mathiowetz (CEO Ganter Construction & Interiors GmbH) haben den Grundstein für den GANTER TOWER gelegt, der in den nächsten Monaten hier – direkt vor den Toren von Tauberbischofsheim – entstehen soll. Bürgermeister Wolfgang Vockel bezeichnet den Neubau des siebenstöckigen Büroturms als ein „sichtbares Zeichen für Aufbruch und Dynamik“. Als neues Wahrzeichen über dem wunderschönen Taubertal, wird er dort sinnbildlich für die Umnutzung des riesigen Areals der ehemaligen Kurmainz-Kaserne stehen. Auf dem 42 ha großen Gebiet der früheren Kaserne waren von 1963 bis 2008 über 1.600 Bundeswehrsoldaten stationiert. Bis 2008 prägten Mannschaftsunterkünfte, Verwaltungsgebäude, Fahrzeughallen und Sportplätze die Höhen des Laurentiusberges. Im Zuge der Auflösung der Kaserne wurde das Areal der Stadt Tauberbischofsheim zur zivilen Nutzung übergeben und 2011 in das Bund-Länder-Förderprogramm aufgenommen.

Zusammen mit der Stadt Tauberbischofsheim hat ein Team um Michael Ganter (CEO Ganter Group) intensiv daran gearbeitet einen neuen Stadtteil zu entwickeln, der sich durch eine hohe Wohn- und Lebensqualität auszeichnet und eine ausgewogene Mischung aus Wohnen, Gewerbe, Natur und Freizeit bietet. Dabei galt es vorhandene sowie neu entstehende Strukturen in die Kulturlandlandschaft des Taubertals mit seinen Weinbergen, historischen Gebäuden und Landschaften zu integrieren. Die Ganter Group hat in diesem Zuge sechs Gebäude erworben, von denen zwei bereits umfassend saniert und als Bürogebäude vermietet sind. So ist der Gedanke von einem „Ganter Campus“ entstanden, mit einem zentralen Platz, der alle Gebäude miteinander verbindet. Der Ganter-Tower soll diesen zentralen Platz inmitten des Campus zukünftig prägen und auf dem Laurentiusberg ein neues Zeitalter einleiten: „Der Bau des Ganter Tower ist ein echter Meilenstein, er soll zu einem Informations- und Begegnungszentrum auf dem Laurentiusberg werden“, betont Bauherr Michael Ganter. Um Platz für den Neubau des Ganter Tower zu schaffen, wurde ein Kasernengebäude abgerissen. Das klare Design des hohen Turms spiegelt Formen der historischen Burgtürme auf den Bergen im Taubertal wider und symbolisiert Ruhe, Weitblick und Offenheit. In den großzügigen Räumlichkeiten wird das wachsende Ganter-Team in Tauberbischofsheim in den drei Obergeschossen eine neue Heimat finden, die weiteren Etagen werden vermietet.

Mit Spannung erwarten wir die weiteren Bauabschnitte: Im November 2018 sollen der Rohbau und die Außenhülle des Towers stehen, damit der Innenausbau starten kann.

Wenn all diese Pläne aufgehen, wovon wir bei Ganter durchaus begründet ausgehen dürfen, freuen wir uns darauf uns beim Einweihungsfest April 2019 zu sehen!