Kaiser Modehäuser in Freiburg schließen – auch wir sagen Danke

Ende Juni 2022 geht in Freiburgs Innenstadt eine Ära zu Ende. Alle drei Modehäuser von Kaiser werden schließen. Nicht nur wir sind traurig und nostalgisch, auch Kundinnen und Kunden weit über Freiburgs Stadtgrenzen hinaus.

GANTER realisierte seit fast 20 Jahren in enger Zusammenarbeit mit der Geschäftsleitung und dem Stuttgarter Planungsbüro blocher partners sämtliche kleinen und größeren Innenausbauprojekte. Wer die Kaiser Modehäuser kennt, weiß, dass sowohl im Damen- und im Herrenhaus auf der Kaiser-Joseph-Straße als auch im S1 in der Schusterstraße Detailverliebtheit mit im Spiel war.

 

„Ich erinnere mich noch sehr gut an die langen Nächte, in denen ich leidenschaftliche Gespräche mit Herrn Kaiser, Herrn Motz und Herrn Böker über die feinen Details führte. Das machte mir immer so viel Spaß.“

Zitat: Hubert Gnann, Business Team Manager bei GANTER und Projektleiter der ersten Stunde bei sämtlichen Innenausbauprojekten

 

Blocher partners entwarfen überraschende, innovative und sinnliche Flächenlandschaften – mal im Industrial Look für das Kaiser S1, mal maskulin und urban für das Kaiser Herrenhaus oder sexy und feminin wie zuletzt 2021 für das Kaiser Damenhaus. Sicher war, dass nach jeder neuen Präsentation oder Eröffnung Kaiser Moden in Freiburg Gesprächsthema Nummer 1 war.

Gegründet wurde das „Kaiser Spezialhaus für Herrenbekleidung“ 1948. Wenige Jahre später, 1953, schenkte Gründer Ernst Kaiser seiner Frau Zita eine ganze Abteilung nur für Damenmode. Der Beginn einer aufregenden und spannenden Modereise im Herzen Freiburgs.

Wir möchten uns dem Team von Kaiser anschließen und auch Danke sagen. Danke für das großartige Vertrauen, das uns in all den Jahren wertschätzend entgegengebracht wurde und danke für das mehr als geschäftspartnerschaftliche Verhältnis. Wir wünschen der Familie Kaiser sowie allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern alles Gute für die Zukunft und ziehen unsere Hüte.

#whyGanter, Felix Glöckle?

Unter #whyGanter bieten wir Ihnen ab sofort hier und auf unseren Social Media Kanälen LinkedIn, Instagram und Facebook ganz persönliche Einblicke aus der spannenden Welt der Ganter Group. Mitarbeiter sprechen über ihren Joballtag, stellen sich und ihre Aufgaben vor, teilen ihre Highlights mit Ihnen… Wir laden Sie herzlich ein, uns zu begleiten.

Zum Start unser #whyGanter Serie beantwortet unser Kollege Felix Glöckle die Frage, die er öfter zu hören bekommt:

„Warum arbeitest du denn schon so lange bei GANTER, Felix?“

Seine, wie wir finden, sehr erfreuliche Antwort auf diese vielgestellte Frage lesen Sie jetzt auf unserem LinkedIn Unternehmensprofil.

Felix realisiert als Senior Projektmanager mit seinem Team unter anderem Projekte für Kunden wie Cowboy, Roche, Mercedes Benz und Testo.