Richtfest für Haus Alpenrose

Nach nur sieben Monaten Bauphase ist Haus Alpenrose aufgerichtet. Letzte Woche fand das Richtfest in Andermatt statt, bei dem Michael Ganter von der Ganter Group, Victor Marcan-Dumesnil von Ganter Suisse und Franz-Xaver Simmen von der Andermatt Swiss Alps den beteiligten Bauunternehmen dankten und sie zum gemeinsamen Mittagsessen eingeladen haben. Mehr Infos zu Haus Alpenrose auf: www.andermatt-alpenrose.ch

‚Deutscher Holzbaupreis‘ für aktivhaus 700

Waldkirch, 06. Juni 2017 –   Die Ganter Group ist Gesellschafter der Aktivhaus GmbH, die schlüsselfertige und konsequent nachhaltige Häuser in Modulbauweise erbaut. Die aktivhaus Serie 700 hat jetzt die wichtigste nationale Auszeichnung für das Bauen mit Holz erhalten: den Deutschen Holzbaupreis 2017 in der Kategorie Komponenten/Konzepte.
Der Deutsche Holzbaupreis wird seit dem Jahr 2003 im zweijährigen Rhythmus von Holzbau Deutschland und verschiedenen Partnern ausgelobt. Mit dem Preis wird aufgezeigt, was mit Holz als Baustoff möglich ist. Zur Teilnahme aufgefordert sind Architekten, Tragwerksplaner, Bauherren sowie Unternehmen der Holzbaubranche. Der Deutsche Holzbaupreis gilt inzwischen als die wichtigste Auszeichnung für Gebäude aus Holz in Deutschland. Er wird in den drei Kategorien „Neubau“, „Bauen im Bestand“ sowie „Komponenten/Konzepte“ ausgelobt.
Die Juroren lobten die „Herausragende Konzeption, durchdachte, minimalistische Gestaltung und flexible Nutzungsmöglichkeiten“ der aktivhaus Serie 700.
Die Verleihung findet traditionell auf der LIGNA, der Weltmesse für die Forst- und Holzwirtschaft, in Hannover statt. Der führende Branchentreffpunkt der holzbe- und verarbeitenden Industrie fand vom 22. bis 26. Mai 2017 auf dem Messegelände in Hannover statt.
Michael Ganter zeigt sich erfreut: „die Auszeichnung ist für uns eine weitere Bestätigung, dass mit der Serie 700 die richtige Entscheidung getroffen wurde. Gleichzeitig ist sie Ansporn, das Projekt aktivhaus mit unserem Know-How im Bereich des hochwertigen und nachhaltigen Bauens weiter voran zu treiben.“
Die Ganter Group ist seit 2016 Gesellschafter der AH Aktiv-Haus GmbH, die für nachhaltigen Modulbau steht und dem von Werner Sobek entwickelten Prinzip Triple Zero® folgt – „Zero Energy Building, Zero Emission Building, Zero Waste Building“. Für die Premium-Modelle der Serie 900 verantwortet Ganter zudem den kompletten Bau und Innenausbau inklusive der Logistik und der Fachplanung. Diese Modelle zeichnen sich nicht nur durch ihr konsequent nachhaltiges Konzept aus, sondern auch durch höchste Individualisierbarkeit. Jedes Modul wird werkseitig komplett vorgefertigt und vorinstalliert. Alle technischen Funktionen werden vor Auslieferung im Werk auf ‚Wohnfertigkeit‘ getestet.
Ein erster Prototyp der Serie 900 wird von der Ganter Group gerade konstruiert und ist ab September 2017 im Urban Harbor in Ludwigsburg zu besichtigen.
Mehr Informationen über die AH Aktiv-Haus GmbH, die unterschiedlichen Serien und das Triple Zero® Prinzip finden Sie auf http://ah-aktivhaus.com/

Baustart für Apartmenthaus Alpenrose – Zwei starke Partner schaffen starken Akzent in den Schweizer Alpen

Waldkirch/Andermatt, 24. April 2017 –  Die Bau-Spezialisten der Ganter Group aus Waldkirch und die Andermatt Swiss Alps AG/ CH haben ein Joint Venture zur Erstellung des Apartmenthauses «Alpenrose» in Andermatt gegründet. Anlässlich der Grundsteinlegung am 21. April 2017 sprachen Michael Ganter und Samih Sawiris von einer für die Entwicklung des Resorts beispielhaften Zusammenarbeit: Mit einem starken  Partner können neue Märkte erschlossen und im Resort starke Akzente gesetzt werden.

Das Apartmenthaus Alpenrose stellt das letzte Puzzleteil des ersten Bauabschnitts des Resorts dar. Zentral gelegen und mit Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten bildet es den architektonischen Abschluss der zentralen Piazza. Die vom alpinen Stil inspirierte und aufwändig gestaltete Fassade fügen das Haus zusammen mit den öffentlichen Arkaden harmonisch in das Architektur-Ensemble des Resorts ein. Die Grundsteinlegung für das Haus Alpenrose erfolgte in einem feierlichen Rahmen am 21. April 2017. Die Übergabe an die Eigentümer ist für Herbst 2018 geplant.

Das Apartmenthaus Alpenrose verfügt über 20 Apartments mit Flächen zwischen 50 m2 und 146 m2. Die Preisspanne reicht von CHF 480’000 bis 2.1 Mio. Die Wohnungen sind optimal angelegt und attraktiv ausgestattet, der Innenausbau der Apartments setzt Maßstäbe und erfüllt in Bezug auf die verwendeten Materialien und das Design höchste Ansprüche. Auf Wunsch können zwei Wohnungen zu einer großen Wohneinheit verbunden und ausgebaut werden.

Nahezu jede Wohnung hat einen vollgeschossigen Glaserker, der die Zimmer mit Licht durchflutet, und eine freie Sicht auf die Umgebung zulässt. Für den Innenausbau stehen die Designlinien «modern rustic» oder «modern light» zur Verfügung. Sie verbinden gekonnt traditionelle alpine Elemente mit dem modernen Chalet-Stil. Selbstverständlich lässt sich die Einrichtung auch individuell und maßgeschneidert nach den Wünschen und Vorstellungen der Besitzer realisieren. Sämtliche Wohnungen sind mit zwei Bädern ausgestattet – eines davon schließt sich direkt an das Schlafzimmer an. Für weiteren Komfort sorgt ein LOXONE-System, mit dem sich die Beleuchtung und die Heizung bequem steuern lassen, optional auch per Smartphone von der Skipiste aus.
Die Ganter Suisse AG, die bei dem Projekt als Totalunternehmer fungiert, verfügt über langjährige Erfahrung und Kompetenz im Premiumbereich. Die Spezialisten aus dem Schwarzwald übernehmen nicht nur den Bau, sondern auch den kompletten Innenausbau und die Möblierung der Alpenrose. Michael Ganter, Inhaber der Ganter Group, kommentiert das Joint Venture wie folgt: „Das Konzept der Andermatt Swiss Alps AG hat uns voll überzeugt, wir freuen uns, unsere Erfahrung und Ausführungs-Kompetenz im Premiumsegment bei diesem Projekt beisteuern zu können.“
Das Apartmenthaus Alpenrose bildet den Abschluss der zentralen Piazza. Diese wird der Treffpunkt im Resort mit Restaurants, Cafés und Shops. Der mit Naturstein gepflasterte Platz wird über einen Brunnen sowie Grünflächen und Bäume verfügen.

Mehr Informationen und Preise der Apartments auf www.andermatt-alpenrose.ch

Exklusive Ferienwohnungen in der Schweiz – Haus Alpenrose

Die Ganter Group und die Andermatt Swiss Alps AG (CH) haben ein Joint Venture zur Erstellung des Appartementhauses «Alpenrose» in Andermatt gegründet. Dadurch wird die Vision der Andermatt Swiss Alps AG mit der Erfahrung und Kompetenz der Ganter Gruppe verbunden.
Das Apartmenthaus Alpenrose liegt in Bestlage im autofreien Resort ‚Andermatt Swiss Alps‘ direkt an der zentralen, ansprechend gestalteten Piazza mit erstklassigen Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten. Die vom alpinen Stil inspirierte, aufwändig gestaltete Fassade und die öffentlichen Arkaden fügen das Haus harmonisch in das Architektur-Ensemble des Resorts ein.
In Ihrem neuen, hochwertig ausgestatteten Alpendomizil genießen Sie die Wärme des knisternden Kaminfeuers bei einer heißen Schokolade oder einfach nur den Ausblick auf die umliegenden Berggipfel. Nach einem Tag in den Bergen werden Sie den Komfort, die Ruhe und die Behaglichkeit Ihrer vollausgestatteten Ferienwohnung zu schätzen wissen.
Die Wohnungen sind optimal geschnitten und attraktiv ausgestattet, der Innenausbau der Apartments setzt  Maßstäbe und erfüllt in Bezug auf die verwendeten Materialien und das Design höchste Ansprüche.
Die Ganter Group agiert bei dem Projekt als Generalunternehmer. Die Spezialisten aus dem Schwarzwald übernehmen nicht nur den Bau, sondern auch den kompletten Innenausbau und die Möblierung der Alpenrose. Michael Ganter, Inhaber der Ganter Group, kommentiert das Joint Venture wie folgt: „Das Konzept der Andermatt Swiss Alps AG hat uns voll überzeugt, wir freuen uns, unsere Erfahrung und Ausführungs-Kompetenz im Premiumsegment bei diesem Projekt beisteuern zu können.“

Die Grundsteinlegung und der offizielle Verkaufsstart für das Haus Alpenrose erfolgt in einem feierlichen Rahmen am 21 April 2017. Wenn sie vorab weitere Informationen haben möchten, freuen wir uns über ihre Kontaktaufnahme oder Ihren Besuch auf www.andermatt-alpenrose.ch.

Das war die EuroShop 2017

Die EuroShop in Düsseldorf war wieder einmal ein großartiges Event. Zahlreiche Besucher aus aller Welt besuchten die wohl wichtigste Messe für den gesamten Investitionsbedarf des Handels. 2.500 Aussteller aus 56 Ländern präsentierten sich den Besuchern. Mit 125 m² gehörte der Stand der Ganter Group zu den größeren Auftritten.
Wir bedanken uns bei den Besuchern unseres Messestandes, die wir bei Getränken und einer kleiner Mahlzeit willkommen hießen. Vielen Dank für den Gedankenaustausch und die guten Gespräche, wir freuen uns auf ein Wiedersehen!