GANTER SUISSE realisiert neuen Flagship-Store für H&M auf Zürichs Prachtstraße

Im Herzen Zürichs, auf der geschichtsträchtigen Bahnhofstraße, hat GANTER SUISSE unlängst einen neuen H&M Flagship Store realisiert. In nur 8 Monaten Bauzeit wurden 5 Stockwerke und 3.730 Quadratmeter Präsentations- und Verkaufsfläche nach dem kreativen Konzept des schwedischen Modekonzerns von GANTER umgebaut, ausgestattet und eingerichtet. Für GANTER SUISSE beinhaltete dies nicht nur die Budgetierung und Risikobewertung des Projekts sondern auch die Ausführungsplanung, das Projekt- und Baumanagement sowie das Qualitätsmanagement und nicht zuletzt die Kosten- und Terminplanung.

Der Zeitrafferfilm zeigt: es gab einiges zu tun, um dem Gebäude in der Bahnhofstraße 92 neuen Glanz zu verleihen! Es wurde demontiert, statistisch saniert, strukturelle Arbeiten vorgenommen, Erdbebenschutzmaßnahmen realisiert, die komplette Technische Gebäude Ausstattung übernommen, Fahrtreppen und Aufzüge installiert und schließlich noch alle Möbel montiert.

Pünktlich zur Eröffnung im November 2017 zeigte sich auf den großformatigen Spiegelflächen des Interieurs kein Staubkörnchen mehr. Die auf Hochglanz polierten Glas- und Spiegelflächen reflektieren das Licht hunderter, prominent inszenierter LEDs und inszenieren „Fashion für alle“ auf 5 Ebenen.

Die als Concept-Store vorgesehene Verkaufsfläche des Flagship-Stores beinhaltet den zweiten Zürcher H&M Home und dient neben modernem Einzelhandel auch als Erlebnisort mit angedachtem kulturellen Programmangebot.

Weitere Projektfotos finden Sie hier

Neben Zürich hat GANTER SUISSE übrigens auch die H&M Stores in Trient, Luzern und Rapperswil realisiert.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden