Ganter verleiht zum 13. Mal IHK-Förderpreis 2022

Am 11. November war es wieder so weit: Der IHK-Förderpreis 2022 wurde in festlich elegantem Ambiente verliehen. In diesem Jahr hieß Eberhard Liebherr, Präsident der IHK Südlicher Oberrhein, seine Gäste wie den IHK-Hauptgeschäftsführer Dr. Dieter Salomon, Ausbilder:innen aus der Region und knapp 40 Absolvent:innen aus verschiedenen Industrie-, Handels- und Dienstleistungsberufen in den Räumlichkeiten der Black Forest Studios in Kirchzarten willkommen.

Seit 13 Jahren unterstützt die Ganter Group diesen wichtigen Förderpreis, der Top-Azubis auszeichnet und zugleich Motivation für eine „Karriere mit Lehre“ ist. Dieser Preis ist zweckgebunden und wird zur persönlichen und beruflichen Weiterentwicklung verliehen. Ganter COO Jan Hendrik Vlijt überreichte dem jungen Bauzeichner Nils Nowak den mit 2.500 € dotierten Förderpreis.

Wir gratulieren Nils ganz herzlich und freuen uns auf seinen Besuch in der nächsten Woche in unserem Hauptsitz in Waldkirch-Kollnau. Wir sind uns fast sicher, Nils hat bereits genaue Pläne. Vielleicht erzählt er uns sogar, wie er seinen Preis für sich nutzen und einsetzen möchte. Spannend!

 

„We bring your visions to life …“

Die Ganter Group ist selbst Ausbildungsbetrieb und bildet seit vielen Jahren Industriekauffrauen und Industriekaufmänner, technische Produktdesigner:innen sowie Fachinformatiker:innen für Systemintegration aus – am Hauptsitz in Waldkirch-Kollnau wie in der Niederlassung in Tauberbischofsheim. Für den Ausbildungsstart 2023 warten wieder sechs Ausbildungsplätze auf junge und motivierte Menschen, die Lust haben, mit dem Ganter-Team unseren zweiten Leitsatz „We bring our clients‘ visions to life …“ zu leben.

Jetzt hier bewerben!

Fotos: © Michael Bode/IHKSO

Wir gratulieren unseren Absolventen

Bei Ganter in Waldkirch und Tauberbischofsheim hat ein weiterer Ausbildungsjahrgang seine Abschlussprüfungen erfolgreich gemeistert.

In Waldkirch haben Maria Wehrle und Maren Wiemann ihre Prüfungen zur Industriekauffrau mit Auszeichnung abgelegt, Marvin Wisser und Robert Schulze mit Preis im Bereich technisches Produktdesign. Am Standort Tauberbischofsheim hat Ana Maria Hub die Prüfung zur Industriekauffrau absolviert. Sie werden im Anschluss von Ganter in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen oder streben neue Tätigkeitsfelder an. Wir gratulieren allen Auszubildenden zum Abschluss ihrer Ausbildung und möchten uns herzlich für das große Engagement in den vergangenen Jahren bedanken. Für die Zukunft wünschen wir alles Gute und viel Erfolg!

Die Auszubildenden bei Ganter sind vielfältig engagiert und zeigen großen Einsatz und Kreativität weit über das Tagesgeschäft hinaus, z. B. bei eigenständig durchgeführten Azubi-Projekten, Unterstützung der Personalabteilung auf Jobstartbörsen, dem Praktikantenmanagement sowie als interne Botschafter:innen für Auszubildende. Auch im kommenden Ausbildungsjahr bietet Ganter wieder fünf neue Ausbildungsplätze an.

Jetzt informieren und bewerben: Ausbildungsberufe und Studienplätze sowie offene Stellen

Ganter gratuliert Absolventen

Bei Ganter in Waldkirch hat ein weiterer Ausbildungs-Jahrgang seine Abschlussprüfungen erfolgreich absolviert: Jessica Lehrer hat ihre Prüfung zur Industriekauffrau abgelegt, Emma Gray zur Industriekauffrau mit Zusatz europäisches Wirtschaftsmanagement, Loreta Rexhepi zur Bauzeichnerin mit Schwerpunkt Architektur am Standort Tauberbischofsheim, Georg Ringwald und Dennis Holzer zum Technischen Produktdesigner. Sie werden im Anschluss von Ganter in ein festes Arbeitsverhältnis übernommen oder streben neue Tätigkeitsfelder an. Wir gratulieren allen Auszubildenden zum Abschluss ihrer Ausbildung und möchten uns für ihr großes Engagement in den vergangenen Jahren bedanken. Für die Zukunft wüschen wir alles Gute und viel Erfolg!

Die Auszubildenden bei Ganter sind vielfältig engagiert und zeigen großen Einsatz und Kreativität weit über das Tagesgeschäft hinaus, z. B. bei eigenständig durchgeführten Azubi-Projekten wie der Teilnahme beim VGB-Jugendpräventionspreis, welcher für innovative Projekte rund um die Themen Gesundheitsschutz und Arbeitssicherheit vergeben wird. Für die selbst entwickelten und gebauten Baustellenkisten, welche selbstverständlich seither auch auf allen Ganter-Baustellen für mehr Sicherheit sorgen, haben unsere Azubis den mit 10.000 Euro dotierten 1. Platz erzielt. Die Ausbildungsquote von Ganter liegt mit 7,9% weiterhin über dem bundesweiten Durchschnitt.