DAS GANZE IST MEHR...

… als die Summe seiner Teile: Wir wissen, dass es auf jede Mitarbeiterin und jeden Mitarbeiter bei Ganter ankommt, auf die Motivation, die Kreativität und das Zusammenspiel aller Teammitglieder. Deshalb interessieren wir uns wirklich für Sie, bieten beste Aus- und Fortbildungsmöglichkeiten und unterschiedlichste Jobs mit Entwicklungsperspektiven.

Ganter Group Headquarter Waldkirch Büroräume

Arbeiten bei Ganter

Wir glauben an Vertrauen und Begeisterung. Denn nur wer faire und sichere Arbeitsbedingungen bietet und seine Mitarbeiter auch persönlich kennt, stärkt und mitreißt, wird mit einem hochmotivierten, kompetenten und innovationsfreudigen Team belohnt. Deshalb ist uns sehr an einer vertrauensvollen Unternehmenskultur gelegen, die jedem die Möglichkeit bietet, Talente und Ideen konstruktiv einzubringen.
Ob als Ingenieur, Bauleiter, Techniker, IT-Spezialist, Projektmanager oder im kaufmännischen Bereich – Arbeiten in der Ganter Group ist so vielfältig und abwechslungsreich wie unsere internationalen Projekte.

Weiterlesen

AUSBILDUNG

Wer wüsste besser als Ganter, wie sehr es auf das Fundament ankommt. Das gilt am Bau wie für die Karriere. Aus Erfahrung glauben wir an eine profunde Ausbildung zu Beginn der beruflichen Laufbahn. Wir nehmen unsere Azubis an die Hand und arbeiten sie sorgsam ein.

Weiterlesen

STUDENTEN

Sich beruflich orientieren, neueste Theorien in der Praxis erproben, interessante Projekte kennenlernen und vielleicht sogar den Berufseinstieg finden – all das ermöglicht ein Praktikum bei Ganter. Auch Abschlussarbeiten können bei uns geschrieben werden.

Weiterlesen
Ganter Group Eingangsbereich im Headquarter Kraftwerk in Waldkirch

AKTUELLE CHANCEN

Hier gelangen Sie zur Übersicht aller offenen Stellen, Ausbildungs- und Praktikumsplätze.

Offene Stellen

Sollte im Moment keine passende Stelle für Sie ausgeschrieben sein, freuen wir uns über Ihre Initiativbewerbung. Es gibt Positionen, für die wir immer gute Kandidaten suchen. Eine Übersicht finden Sie auf der Seite „Arbeiten bei Ganter“.

Felix Glöckle ist Business Team Manager bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Der Startschuss für meine Karriere bei Ganter war 2006 die Ausbildung zum Technischen Zeichner. Meine Skills habe ich mit Fach-Abi und Studium verbessert und währenddessen immer parallel im Projekt-Management gejobbt. So konnte ich mich kontinuierlich weiter entwickeln – vom Konstrukteur bis zum Senior Projektleiter.
Ich mag es, eigenverantwortlich zu arbeiten. Dadurch habe ich stetig mehr Verantwortung und schon immer sehr viel Freiraum in meinem Joballtag bekommen. Ich finde hier immer ein offenes Ohr für meine Wünsche und Karriereziele, weshalb ich mich bei Ganter auch sehr wohlfühle. Ich komme aus der Region und schätze es sehr, hier zu leben und zu arbeiten.
Wir unterstützen internationale Kunden mit unseren Leistungen als Generalunternehmer. Mein Portfolio ist voll mit abwechslungsreichen Referenzen wie z. B dem ersten deutschen Brand Store von Cowboy in Berlin: einfach extrem coole E-Bikes im reduzierten Design – ganz nach meinem Geschmack.

Felix Glöckle Business Team Manager
Martin Wehrle ist Business Unit Manager bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Als ich 2008 zu Ganter nach Waldkirch kam, hatte ich meine Schreinerlehre samt Meisterbrief sowie einige Jahre Berufserfahrungen bei Designer und Künstler Joseph Walsh in seinem Studio in Irland und Sunac Woodwork in Canada im Gepäck. Ich wollte weiterziehen und die Welt bereisen.
Während eines spontanen Vorstellungsgesprächs mit Ganter wurde mir schnell klar: Hier wird’s dir nicht langweilig. Es gilt jede Menge spannende Projekte namhafter Kunden zu realisieren und auf meine Reisekosten werde ich wohl auch kommen. Nach nur acht Jahren hatte ich fast den ganzen Globus bereist.
Ich kann von mir sagen, dass ich die Chancen, die mir Ganter bot, immer wahrgenommen habe. Seit 2020 leite ich als Business Unit Manager meinen eigenen Bereich mit aktuell siebzehn Mitarbeiter:innen, Tendenz steigend.

Martin Wehrle Business Unit Manager
Robert Schulze macht Ausbildung bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Während meiner Ausbildung zum Technischen Produktdesigner bei der Ganter Group wurde ich stets als vollwertiges Teammitglied betrachtet und wertgeschätzt.
Wir hatten viele spannende Azubi-Projekte, wie die mobile Baustellenkiste und als "Projektmanager" war ich Teil unseres Azubi-Teams und begleitete die Box bis zum Projektabschluss.
Aber was wäre schon Arbeit ohne die richtigen Kollegen? Nicht nur auf Arbeitsniveau, sondern auch privat durfte ich erfahren, was echtes Teamwork heißt. Neue Freundschaften haben es mir leicht gemacht, in Freiburg und bei Ganter anzukommen.

Robert Schulze Technical Project Operation
Paola Veronese ist Senior Projektmanagerin bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Nach meinem Architekturstudium in Venedig und verschiedenen Karrierestationen, die mich schließlich bis nach Asien geführt haben, war mein Einstieg bei Ganter zunächst ein echter Kulturschock für mich. Direkt von Shanghai bin ich 2017 als Projekt Manager ins Residential-Team nach Waldkirch im Schwarzwald gewechselt.
Durch mein Faible für anspruchsvolle Projekte kam ich jedoch schneller als gedacht wieder zurück in die pulsierende Großstadt New York, um für Ganter den Ausbau der Pace University in Downtown Manhattan zu realisieren. Bis heute eines meiner absoluten Lieblingsprojekte, so wie auch das Office in New York nach einem fabelhaften Interior Konzept von ChristianHalleröd für ein bekanntes amerikanisches Modelabel. Es folgten zahlreiche internationale Großprojekte und ich habe bei meiner Arbeit viele Länder und inspirierende Menschen kennengelernt. Umso mehr schätze ich mittlerweile meine Wahlheimat in der Nähe von Freiburg als Homebase für meine persönliche Work-Life-Balance.

Paola Veronese Senior Project Manager
Luciano Ferraris Rostock ist Projektmanager bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Mit dem Uni-Abschluss in der Tasche, packte mich im Sommer 2018 die Reiselust. Mein Ziel war Deutschland – maximal ein Jahr wollte ich bleiben. In zwei Monaten das perfekte Deutsch lernen, danach noch als Architekt praktische Erfahrungen sammeln und dann zurück nach Argentinien fliegen. Ich merkte schnell, dass mein Plan nicht aufgehen würde. Aus zwei Monaten wurden acht.
Kurz darauf hatte ich mein erstes Vorstellungsgespräch mit Jan Hendrick Vlijt von der Ganter Group. Jan wollte mit mir das Gespräch auf Englisch führen, weil er mir die Chance geben wollte, mich „sicherer und wohler“ zu fühlen, was ich sehr zu schätzen wusste. Er sagte: „Sprache ist bei uns keine Barriere“. Ich wollte aber unbedingt meine gerade erst erlernten Deutschkenntnisse anwenden und wir unterhielten uns in Deutsch. Heute weiß ich, dass ich in genau diesem Moment Eindruck hinterlassen und einen großen Pluspunkt gesammelt hatte. Am Montag darauf sagten wir uns gegenseitig zu.

Luciano Ferraris Rostock Project Manager
Jan Hendrick Vlijt ist COO bei der Ganter Group mit Sitz in Waldkirch Germany

Mein Start bei der Ganter Group war 2006: Mit einem kurzen Zwischenstopp im Messebau kam ich frisch von der Fachschule für Holztechnik in Detmold. Davor hatte ich nach meiner Schreinerlehre in Essen drei Jahre als Geselle gearbeitet, eins davon in Dublin. Ich erinnere mich, wie beeindruckt ich nach meinem ersten Besuch bei Ganter war – vom Kraftwerk, von den Büros, vor allem aber von der Atmosphäre. Da wollte ich unbedingt hin!
Jetzt sind es über 15 Jahre, die ich bei Ganter bin und wenn es nach mir geht, können sehr gerne weitere 15 dazukommen. Auch wenn meine Wurzeln im Ruhrgebiet liegen, bin ich hier in Waldkirch mit meiner Familie zu Hause und habe eine wunderschöne zweite Heimat gefunden.
Seit Kurzem bin ich Geschäftsführer der Ganter Group und obwohl sich mein Aufgabenschwerpunkt über die Jahre verändert hat, ist eins immer gleichgeblieben: Meine Freude jeden Tag hierher zu kommen und gemeinsam mit tollen Kollegen die Herausforderungen anzugehen. Die Weichen des Unternehmens sind auf Erfolg gestellt!

Jan Hendrick Vlijt COO
Linda Louise Leimenstoll ist HR Business Partner bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Als HR Business Partnerin bin ich bei der Ganter Group für ganz unterschiedliche Themen verantwortlich. Und das ist gut so, denn ich liebe Abwechslung in meinem Joballtag.
Ich betreue viele Mitarbeiter:innen bei uns am Hauptsitz in Waldkirch, aber auch in den Niederlassungen in Tauberbischofsheim und Schenkon in der Schweiz. Meine Auswärtstage genieße ich sehr. Ich mag den Kulissenwechsel zwischendrin und freue mich einfach immer auf meine Kolleg:innen und ihre individuellen Job- und Alltagsgeschichten.
Was mir besonders am Herzen liegt, ist unsere Mitarbeiterzufriedenheit. Mir ist es wichtig, dass meine Kolleg:innen gerne zur Arbeit kommen, immerhin verbringen wir als Team viel Zeit gemeinsam. Dabei spielen viele Faktoren eine Rolle: Die Generation Y und die Corona-Pandemie haben den Arbeitsmarkt auf links gekrempelt, die Anforderungen an Ganter als Arbeitgeber haben sich verändert. Ich als Personalerin finde es spannend, auf diese veränderte Situation zu reagieren, neue Ideen zu entwickeln, Prozesse anzupassen und zukunftsorientiert zu arbeiten.

Linda Louise Leimenstoll HR Business Partner
Thomas Zeiske ist Senior Projekt Manager bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

In meiner Zeit bei der Ganter Group durfte ich viele interessante Kunden aus verschiedensten Branchen betreuen, von Vertu über Burberry und Montblanc bis hin zu Lynk & Co. Wir haben zusammen Projekte auf der ganzen Welt realisiert, an die ich – trotz manch aufreibender Situation – gerne zurückdenke.
Wir gehen bei Ganter immer wieder neue Wege. Das ist eine Eigenschaft, die mir wichtig ist und die ich sehr schätze. Sie war, neben der offenen Firmenkultur, ein ganz entscheidender Grund, weshalb ich 2019 nach drei Jahren zu Ganter zurückgekommen bin.
In letzter Zeit gewinnt das Thema Nachhaltigkeit immer mehr an Bedeutung. Viele unserer Kunden haben sich zum Ziel gesetzt, nachhaltiger zu werden. Und wie viele andere auch, treibt mich das Thema um, weshalb ich derzeit an meinem MBA in Nachhaltigkeitsmanagement arbeite.
Im Ladenbau haben wir da sicher noch einen weiten Weg vor uns, aber wir gehen ihn Schritt für Schritt und versuchen uns im Kleinen wie im Großen zu verbessern.

Thomas Zeiske Senior Project Manager
Sebastian Mais ist Business Team Manager bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Nach zwölf Jahren Projektgeschäft in der Ganter Group ist neben dem Managen von Innenausbauprojekten auch das Managen der eigenen Energie über den Tag, aber auch über Wochen, Monate und Jahre verteilt, unerlässlich. Ich brauche neue Energie, um langfristig leistungsstark und erfolgreich bestehen zu können. Umso wichtiger ist für mich eine gute Work Life Balance. Die brauche ich nämlich, um meinen Rhythmus zu justieren und um mein Energielevel immer wieder neu aufzuladen.
Den perfekten Ausgleich zum Job bietet mir Sport aller Art. Deshalb freue ich mich auch, dass wir bei Ganter die Möglichkeit haben, das Firmenfitnessangebot von Hansefit zu nutzen. Wir haben hier in der Region das große Glück, zahlreiche Verbundpartner zu haben. Die Auswahl ist riesig!
Darüber hinaus bietet der Schwarzwald natürlich fantastische Naturerlebnisse für kleine und große Outdoor-Abenteuer zu jeder Jahreszeit – alles direkt vor meiner Haustür. Einfach super!

Sebastian Mais Business Team Manager
Peggy Kirchenkamp ist Content Marketing Manager bei der Ganter Group in Waldkirch Germany

Das Wort Liebe bedeutet mir viel. Ach, ich wage zu behaupten, dass es die Basis für alles ist. Das Leben schenkt einem doch so viele schöne Liebesbeziehungen. Und damit meine ich nicht nur die partnerschaftlichen, freundschaftlichen und familiären. Ich meine damit auch die Beruflichen. Egal, was ich bisher beruflich getan habe, und davon waren einige Stationen ungeplant, bin einfach so reingeschlittert, steckte jedes einzelne Mal mein Herz drin. Zu 100 %. Ich liebe es, mich neuen Menschen und Herausforderungen zu stellen. Sie bereichern mich und mein Leben.
In meinem Job als Content Marketing Manager in der Ganter Group ist es mir wichtig, die Menschen im Unternehmen kennenzulernen. Sie helfen mir nämlich, meinen Job besser zu machen. Von ihnen bekomme ich meine Informationen, Storys und Anekdoten, die ich zum Texten benötige – beispielsweise für Blogposts, Referenzen, Social Media.
Meine Kolleg:innen haben einen großen Anteil daran, dass ich jeden Tag liebe, was ich mache.

Peggy Kirchenkamp Content Marketing Manager
Patrick Schmitt ist Business Team Manager bei der Ganter Group in Schenkon in der Schweiz

Vor ein paar Jahren habe ich meinen Lebensmittelpunkt von Freiburg im Breisgau in die Schweiz, an den wunderschönen Sempachersee im Kanton Luzern verlegt. Der Grund hierfür war mein Jobwechsel innerhalb der Ganter Group von Team Deutschland zu Team Schweiz.
Meine Kolleg:innen haben mir das Ankommen sehr leicht gemacht. Einige kannte ich bereits von meiner Zeit, als ich meine Bachelorarbeit dort schrieb und den jährlichen Betriebsfeiern am Hauptsitz in Waldkirch.
In Schenkon ist meine Liebe zu den Bergen noch größer geworden. Als Triathlet komme ich dort voll auf meine Trainingskosten. Um mich optimal auf einen Triathlon vorbereiten zu können, benötige ich viel Zeit. Ganter als Arbeitgeber ermöglicht mir, meine Arbeitszeit flexibel zu gestalten. Diese Flexibilität nimmt mir wahnsinnig viel organisatorischen Stress raus. Das weiß ich sehr zu schätzen.

Patrick Schmitt Business Team Manager Schweiz

IHRE FRAGEN – UNSERE ANTWORTEN

WIE BEWERBE ICH MICH BEI GANTER?

Für Ihre Bewerbung steht Ihnen unser Bewerberportal zur Verfügung. Dort können Sie Ihr Bewerberprofil einrichten, das  Anschreiben sowie Lebenslauf und Zeugnisse hochladen.

WORAUF IST BEI DER DIGITALEN BEWERBUNG ZU ACHTEN?

Die eingereichten Dokumente dürfen ein Volumen von 50 MB nicht übersteigen und sind als PDF über das Ganter-Bewerberportal hochzuladen. Dort besteht die Möglichkeit, bis zu drei Dokumente zusätzlich zu Anschreiben und Lebenslauf zu übermitteln.

WIE SIEHT DER TYPISCHE REKRUTIERUNGSPROZESS BEI GANTER AUS?

Der Rekrutierungsprozess variiert je nachdem, in welchem Land sich die Stelle befindet, auf die Sie sich bewerben. Wir bemühen uns, die Durchsicht der Unterlagen, die Vorauswahl und die Bewerbungsgespräche so schnell wie möglich durchzuführen und anschließend allen Bewerberinnen und Bewerbern zügig zu antworten. Dennoch kann es manchmal einige Wochen dauern, bis Sie von uns hören. Gerne dürfen Sie sich jederzeit an karriere@ganter-group.com wenden, um sich nach dem aktuellen Stand Ihrer Bewerbung zu erkundigen.
In der Regel führen wir stets ein persönliches Bewerbungsinterview durch, in dem ein Vertreter der Fachabteilung sowie der Personalabteilung anwesend sind. In einem nächsten Schritt heißen wir Sie einen ganzen Tag in unserer Fachabteilung Willkommen – so haben wir beidseitig die Möglichkeit, uns ausführlicher und im Rahmen des späteren regulären Arbeitsumfelds kennen zu lernen: Arbeitsinhalte, Kollegen und Persönlichkeiten, Atmosphäre und Unternehmenskultur – wenn all das passt, ist der Grundstein für eine erfolgreiche Zusammenarbeit bereits gelegt!

WANN IST MIT EINER ANTWORT ZU RECHNEN?

Unmittelbar nach Eingang der Bewerbung senden wir Ihnen eine Bestätigungsmail. Die genauere Prüfung Ihrer Unterlagen nimmt üblicherweise zwei bis drei Wochen in Anspruch.

WIE GESTALTET GANTER DIE EINARBEITUNGSPHASE BEI NEUEN MITARBEITERN?

Wir legen großen Wert auf einen guten „Onboarding-Prozess“ und eine reibungslose Einarbeitung (siehe „Ein guter Start“). Alle Infos und Schulungen, die Sie von Beginn an benötigen, finden Sie in ihrem persönlichen Einarbeitungsplan, der Sie in den ersten Monaten begleiten wird. Weiterhin steht Ihnen in Ihrer Abteilung von Anfang an ein fester Ansprechpartner zur Seite, an den Sie sich jederzeit wenden können. Dank unserer offenen und kommunikativen Unternehmenskultur werden Sie sich bestimmt auch schon bald vertrauensvoll an andere Kolleginnen und Kollegen wenden. Darüber hinaus finden regelmäßig Feedbackgespräche zwischen Ihnen und Vertretern Ihrer Fachabteilung statt. Ein offener und ehrlicher Umgang ist uns wichtig: was funktioniert gut, wo gibt es Verbesserungspotential? Diese Frage werden wir uns immer wieder beidseitig stellen und wir haben die besten Erfahrungen damit gemacht, vom ersten Arbeitstag damit zu beginnen.

SIND BEI GANTER WIRKLICH ALLE PER DU?

Ja, das ist richtig. Weil uns eine Begegnung auf Augenhöhe so wichtig ist, duzen sich tatsächlich alle bei Ganter, unabhängig von ihrer Position innerhalb der Firmenorganisation.

WAS GEHÖRT DENN NOCH ZUR FIRMENKULTUR?

Wir arbeiten äußerst engagiert, teamorientiert, freudvoll und auf höchstem Niveau – und darauf sind wir stolz. Doch auch wenn wir mit großem Ehrgeiz unsere Ziele verfolgen und den Unternehmenserfolg nicht aus den Augen verlieren, wird der gemeinsame Spaß großgeschrieben. Firmenevents fördern diese Unternehmenskultur und den Team-Spirit.
Wir pflegen gemeinsame Werte wie Respekt, Verantwortungsbewusstsein auf allen Ebenen und Weltoffenheit.
Wir sind der Meinung, dass eine offene Kritik- und Feedbackkultur jeden von uns weiterbringt und unsere Entwicklung – auch im Bereich Personal – niemals abgeschlossen ist. Denn Ganters Anspruch, zu den Besten der Branche zu gehören, erfordert kontinuierliche Qualitätskontrolle und -steigerung in allen Bereichen. (Erfahren Sie mehr, unter #WhyGanter)

WELCHE ENTWICKLUNGSMÖGLICHKEITEN BIETET MIR GANTER?

Der Ganter-Karrierepfad, gepaart mit breitgefächerten internen und externen Trainingsmaßnahmen der Ganter Academy, bietet die besten Voraussetzungen für Ihre weitere berufliche Entwicklung. Wann immer es möglich ist, rekrutieren wir Führungskräfte aus den eigenen Reihen – getreu nach dem Motto „promotion from inside“!

NEUE HERAUSFORDERUNG GESUCHT?

Werden Sie als PROJEKT MANAGER INNENAUSBAU (m/w/d) Teil unseres Teams in Waldkirch oder Tauberbischofsheim und realisieren Sie einzigartige Projekte mit Know-how, Leidenschaft und Engagement.

Ganter Logo Interior
Stellenangebote