INNOVATION & BESTÄNDIGKEIT

Digitale Revolution, Globalisierung und die Ausweitung der Geschäftsfelder – seit über einem Vierteljahrhundert des Wandels haben die ursprüngliche Geschäftsidee und der Esprit von Ganter Bestand.

Drei Balken Logo Ganter Group

VOM ERFOLG EINER GESCHÄFTSIDEE

Als Michael Ganter und sein Partner im Jahr 1995 mit ihrer Zweimannfirma an den Start gingen, war die Handelslandschaft geprägt von Fusionen großer Warenhäuser, in deren Folge die Innenstädte immer vergleichbarer und eintöniger wurden. Diese Entwicklung bot klassischen Einzelhändlern jedoch die Chance, sich durch unverwechselbare und individuelle Einrichtungen für ihre Markenshops von der Masse der Wettbewerber abzuheben. Während bis dahin meist Ladenbauunternehmen die Planung von Geschäften übernommen hatten, boten jetzt immer öfters freie Architekten die kreative Planung dieser „Marken-Inszenierungen“ an.

Auf diese Architekten gingen die beiden Gründer mit ihrer eigenen Dienstleistungsidee zu: Anders als bei klassischen Ladenbauunternehmen, die meist eigene Produktionsstätten unterhalten mussten und an eigene Regalsysteme gebunden waren, genügten Michael Ganter und seinem Kollegen ein Schreibtisch und ein Computer für die Realisierung der Ladenkonzepte. Statt eigene, teure Produktionsstätten aufzubauen, griffen sie auf externe Lieferanten und Subunternehmer zurück und konnten damit auch individuelle Wünsche erfüllen. Die dadurch gewonnene Flexibilität und Schnelligkeit, gepaart mit einer schlanken Kostenstruktur, bildeten den Grundstein für den Erfolg.

Auch heute arbeitet die Ganter Group nach dem gleichen Prinzip, wenn auch mit mehr als 200 Mitarbeitern und einem deutlich breiter aufgestelltem Leistungs-Portfolio, das weit über den ursprünglichen Bereich Laden- und Innenausbau hinausgeht. Für die weltweite Zusammenarbeit mit großen Marken gründet Ganter bald weitere Niederlassungen und entwickelt sich zu einer internationalen Unternehmensgruppe. Dass es immer wieder glückt, neue Geschäftsbereiche zu erschließen, verdanket Ganter in erster Linie seinen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern, denn Kundenbindung entsteht auf allen Feldern nur durch exzellenten Service und Kommunikation auf Augenhöhe. Seit 2021 gehört die Ganter Construction & Interiors GmbH zur internationalen Mutares Gruppe. Mit der Übergabe sorgt Gründer Michael Ganter für die strategische Weiterentwicklung und eine gesicherte Zukunft des Unternehmens.